Beach, Jugend|

Vom 12. bis 14.7.2019 fanden die deutschen Beachmeisterschaften U15 in Hamburg statt.
Gespielt wurde zweimal ein Satz 2 gegen 2 und abschließend ein Satz 4 gegen 4.
Unser Team reiste ohne Ersatzspieler mit Laetitia Nikolay, Luna Weber, Leonie Brück und Anna Wahl an. Betreut wurde das Team von Michael Weber.
In der Vorrunde ging es direkt im ersten Spiel gegen den späteren Finalisten FT 1844 Freiburg.
Im 2 gegen 2 fanden sowohl Laetitia und Luna sowie Leonie und Anna nur schwer in die Partie und verloren ihre Spiele. Im abschließenden 4:4 führte unsere Mannschaft lange, verloren aber am Ende knapp gegen ganz stark aufschlagende Freiburger.

Im nächsten Spiel lief es deutlich besser und alle Spiele konnten deutlich gegen den TV Niederstetten gewonnen werden  (21:6/21:13/25:16) unsere Mädels waren in Hamburg angekommen!

Im ersten KO Spiel um die Finalrunde ging es nun gegen den SV Kirchzarten. Nach den beiden Doppeln stand es 1:1 und der 4er musste die Entscheidung bringen. Unsere Mädels führten den ganzen Satz und hatten bei 24:22 zwei Matchbälle! Doch plötzlich spielte nur noch Kirchzarten und es stand 24:25!
Doch Lebach blieb cool und gewann das knappe Match 30:28. Ein versöhnlicher Abschluß von Tag 1.
Am nächsten Morgen ging es hochmotiviert gegen den Gruppenersten der Vorrunde den TSV Flacht. Unsere Mädels spielten klasse und gewannen alle Sätze sehr deutlich (10:21/9:21/14:25). Die Sensation war perfekt und die Mädels hochverdient unter den besten 6 Teams in Deutschland!!!
Hier wurde zuerst in zwei Gruppen gespielt. Der Auftakt war gegen den späteren deutschen Meister FTSV Straubing. Hier hatte unsere Mannschaft nur im vierer eine Chance, doch auch der ging -wie das gesamte Spiel- verloren.
Gegen den VV Schwerte ging es nun um den Einzug ins Halbfinale. Laetitia und Luna spielten klasse und bezwangen ihren Gegner mit 21:16!
Im zweiten Doppel konnten Leonie und Anna bis zum 12:13 super mithalten. Nachdem Schwerte danach auf 18:13 wegziehen konnte, kämpften sich die Mädels auf 17:18 heran, verloren aber leider 18:21.
Im abschließenden 4er war Lebach von der Rolle und schnell stand es 6:22!
Nach aufopferungsvollem Kampf kamen unsere Mädels auf 18:23 heran, dann machte Schwerte aber die beiden fehlenden entscheidenden Punkte.
Um Platz 5 ging es abschließend gegen die Biedenkopf Wetter Volleys. Laetitia und Luna legten prima los und gewannen 21:8!
Das zweite Doppel hielt bis 15:15 stark mit, verlor dann aber leider 21:16.
Wieder musste die Entscheidung im 4 gegen 4 fallen.
In einem hart umkämpften Spiel mit Führungen und Punktserien auf beiden Seiten gelangen Biedenkopf beim Stand von 23:23 zwei glückliche Punkte und somit der Sieg.

Letzten Endes spielten alle 4 Mädels ein herausragendes Turnier und erreichten einen verdienten 6. Platz!

Comments are closed.