Beach, Jugend|

Auf der 3 Felder Beachvolleyball Anlage des TV Bliesen wurden am Samstag, dem 08.06.2019 die U17 Meisterschaften ausgetragen.

Zum Treffpunkt um 09.30 Uhr waren alle fünf männlichen und neun weiblichen Teams anwesend.

Der Wind war einem Bundespokal an der Nordseeküste würdig und mit etwas Phantasie lag man auch deutlich im zweistelligen Temperaturbereich.

Nur der Regen ließ zu wünschen übrig, hatte er den Beginn der Veranstaltung doch glatt verpasst.

Die Jungs gingen im Modus jeder gegen jeden in einer Gruppe zu Werke, um den Saarlandmeister abschließend mit einem Spiel 1. gegen 2. nach Beendigung der Gruppenphase zu küren.

Die Mädel tobten sich in der Vorrunde in drei 3er Gruppen auf zwei Feldern aus, um anschließend in der Zwischenrunde die  Erst- und Zweitplatzierten in zwei neue Dreiergruppen auf die Jagd nach dem Titel zu schicken, während die jeweils Drittplatzierten der ersten Dreiergruppen direkt die Plätze sieben bis neun ausspielten.

Nach der Vorrunde trafen dann im Finale die beiden ersten aufeinander, während im kleinen Finale die Zweiten um Platz 3 drei und vier spielten und im noch kleineren Finale (mit den jeweils Dritten der Vorrunde) die Plätze fünf und sechs ihre Teams suchten.

Die Platzierungen

Weiblich                                                                        Männlich

1. Jessica Raber/Milla Alt (TV Wiesbach/TV Lebach)       1. Robin Kraus/Bela Hampel (TV Bliesen)

2. Hanna Krämer/Merle Hoffmann (TV Lebach) 2. Fynn Krämer/Henry Scherer (TV Bliesen)

3. Laetitia Nikolay/Anna Wahl (TV Lebach)                        3. Fynn Finkler/Nicolas Ruby (TV Wiesbach)

4. Anna Besch/Josephine Becker (SSC Freisen)                 4. Maxi Klein/Torben Reckstadt (TV Bliesen)

5. Finja Klein/Alina Klein (SSC Freisen)                                 5. Noah Houy/Simon Lehmann (TV Wiesbach)

6. Marieke Brill/Greta Mittler (TV Kirkel/TV Holz)

7. Stella Nalbach/Jule Kühne (TV Holz)

8. Luna Weber/Leonie Brück (TV Lebach)

9. Sophie Becker/Anika Hellwig (SSC Freisen)

Comments are closed.